Gospelchor Siyahamba

Gospelkonzert am 22.07.2017 in der Ottilienkirche zu Pfaffenhofen: das erste von zwei Jubiläumskonzerten zum 20-Jährigen

Amezaliwa (Afrikanischer Gospel)

Trotz der schwülen Hitze bedankten sich die Zuhörer bei dem erneut blendend aufgelegten Gospelchor Siyahamba mit Standing Ovations und nicht enden wollenden Zugaberufen. Aus Anlass seines 20-jährigen Jubiläums präsentierte der Chor in der nahezu vollbesetzten Ottilienkirche in Pfaffenhofen ein zweistündiges, buntes Programm aus Traditionals und Spirituals, aber auch einer Neubearbeitung aus Anlass des diesjährigen Reformationsjubiläums. Erneut gelang es den beiden Chorleitern Susi Hefele-Zellner und Dr. Eckard Ritter (Klavier), aus dem Chor die für den Gospelgesang so wichtige Mischung aus Emotionen und Präzision herauszulocken. Die Solisten Sigrid Scharf, Rebecca Maifeld, Siegfried Struller und Günter Pfaffenritter verursachten bei ihren Einsätzen bei vielen Zuhörern eine Gänsehaut oder die Assoziation zu der rauchigen Bassstimme eines Jo Cocker. Lysett Fuchs an der Trommel und die zwischen den Liedern teils heiteren, teils besinnlichen Texte von Gerda Klenk rundeten das Konzert ab. Pfr. Manfred Hohnhaus, die jetzigen Chorleiter sowie der ganze Chor ließen es sich nicht nehmen, sich bei der Chorgründerin Christina Eberlein zu bedanken. (Pressemittelung zum Sommerkonzert von Paul Rösch) Die Audio-Aufnahmen sind von Sigi Struller

Gospelchor Siyahamba

Gospelchor Siyahamba · Mühlgasse 6, 91154 Roth · siyahamba@redesign.mobi · bit.ly/gospelchor